© 2017 Torsten Gehrisch

Neil & The Slowpokes haben im Jahr 2018 begonnen, gemeinsam die Songs von Neil Young zu
spielen. Torsten Gehrisch, der „Neil“ in der Band, singt,  spielt Gitarre, Mundharmonika, Harmonium
etc. Er ist seit seiner Jugend in den 90ern Fan und hat sich seither intensiv und fast ausschließlich
mit der Musik von Neil Young befasst.
Mit Bassist Daniel Gumb, Schlagzeuger Klaus Pelzer, dem Gitarristen und Saiteninstrumente-
Spezialisten Philipp Zeiß und Background- Sängerin Bhavani Gehrisch hat sich eine Band zusammen
gefunden, die dazu bereit ist, Neil Youngs Stücke authentisch und dennoch nicht als reine Kopie,
sondern mit viel Raum für Interpretationen, Improvisationen und mit eigenen Gefühlen auf die
Bühne zu bringen.
Neils „Klassiker“ wie z.B. „Out On The Weekend“, „Heart Of Gold“, „Hey Hey, My My“, „Mr. Soul“
werden dabei genau so gewürdigt wie unbekannte(re), selten live gehörte Stücke.
Je nach Rahmen ist die Band in der Lage, ruhigere oder laute(re) Konzerte zu spielen, Solo- und Duo-
Stücke und Band- Kracher zu bringen, von Folk über Country und Rock bei Neil zu landen. Und es
kann, wie bei Neil Young, immer zu Überraschungen kommen.  


„It's all one song“ (Neil Young)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now